Katharina Geroldinger

Zu Gast:

Katharina Geroldinger

Katharina Geroldinger stammt aus einer Enzenkirchner Musikerfamilie und ist 18 Jahre alt. Sie erhielt ihren ersten Querflötenunterricht mit 5 Jahren und seit ihrem 8. Lebensjahr spielt sie auch Harfe. Zudem erhielt sie Unterricht im Fach Jazzgesang bei Ina Regen. Sie besuchte das Musikgymnasium Linz, wo sie 2019 maturierte.

Mit 13 Jahren wurde sie in die OÖ. Begabtenakademie und in die "Special Class" der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in Kooperation mit der Johann-Sebastian-Bach-Musikschule (Klasse Sonja Korak) aufgenommen. Seit Herbst 2017 befindet sie sich im Vorstudium bei Prof. Karl-Heinz Schütz an der Musik- und Kunstuniversität Wien, wo sie mit Herbst 2019 ihr Bachelorstudium beginnt.

Katharina ist seit ihrem 8. Lebensjahr wiederholte Preisträgerin von “Prima la Musica", wo sie sowohl solistisch, als auch mit ihrem Geschwistertrio ESPRIT ausschließlich 1. Preise und zahlreiche Sonderpreise erspielte. Außerdem gewann sie einen 1. Preis und somit die Goldmedaille beim Internationalen Solistenwettbewerb in Treviso und eine Silbermedaille beim Internationalen Solistenwettbewerb in Varazdin in Kroatien. 2013 wurde sie mit dem "Dr. Josef-Ratzenböck-Stipendium" ausgezeichnet. Katharina besuchte zudem Workshops und Meisterkurse bei Karl-Heinz Schütz, Erwin Klambauer, Michael Kofler, Johanna Dömötör, Ildiko Deak, Lorna McGhee, Ruth Morley, Wissam Boustany und Ian Clarke.

Die junge Flötistin ist Mitglied des Sinfonischen Blasorchesters Ried, des OÖ. Jugendsinfonieorchesters und des Ensembles ESPRIT, mit welchem die 3 Geschwister Katharina, Felix und Jonathan Geroldinger als Sieger des Auswahlspiels "Musica Juventutis" 2016 ihr Debütkonzert im Konzerthaus Wien geben durften. Als "Klangflusssieger" 2015 wurde das Trio von der Jeunesse zu einer Österreichtournee eingeladen. Esprit wurde außerdem mit dem "Rotary Music Award" ausgezeichnet.

Als Solistin konzertierte sie bereits mit verschiedenen Orchestern, wie dem Sinfonischen Blasorchester Bad Griesbach, dem Musikverein Enzenkirchen, dem Inn-Salzach-Euregio Jugendsinfonieorchester und dem Brucknerbundorchester Ried. Mit dem Sinfonischen Blasorchester Ried durfte sie das für sie komponierte Flötenkonzert "Fiori" von Thomas Doss an der Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz und am Konservatorium in Bozen zur Uraufführung bringen. Im März 2019 wurde Katharina von der Jeunesse eingeladen ein "Start-up" Solokonzert in Ried im Innkreis zu spielen.